Die Gangbildanalyse wird in unserem Zentrum sowohl funktionell als auch auf dem Laufband durchgeführt und eventuell bei zutrefffender Diagnose, mit Gewichtsentlastung. Zur Objektivierung wird, wenn notwendig, das Gangmuster auf Film aufgenommen. Um eine exakte Gangbildanalyse durchzuführen, benutzen wir folgende Eckdaten oder Parameter / Befund bestehend aus:

  • "Das Gehen"
  • Laufzyklus
  • Gangmuster
  • Phasen
  • Eckstandsänderungen
  • Messprotokoll


Indikationsbereichen:

  • Sportverletzungen der untere Extremitätenwie z.Beispiel bei Muskel-  Bänder- und Sehnenverletzungen usw,
  • Neurologische Erkrankungen wie Schlaganfällen , M.Parkinson, Inkomplette Querschniitlähmungen, Multiple Sklerose usw.
  • Orthopädische Indikationen wie Zust. nach Hüftendoprothesenimplantationen, Knieendoprothesenimplantationene, Umstellungsosteotomien oder Spinalkanalstenosen usw.
  • Chirurgische- /Traumatologische Diagnosen, wie Ober- und Unterschenkelfrakturen, Kreuzbandrupturen, Kreuzbandersatzplastiken und Meniskusläsionen usw.

Wir informieren Sie gerne weiter