Orthopädische-/Chirurgische und Neurologische Leistungsdiagnostik- & Trainingscenter
360 Grad Rundgang "Training als Medikament"
Training trägt nachweislich zu einem verringerten Verbrauch von Medikamenten bei.

Rückentraining

Training als Medikament gegen Rückenschmerzen

"Möchten Sie dauerhaft Ihre Rückenschmerzen bekämpfen? Sind Ihre Schmerzen immer wieder mehr oder weniger vorhanden? Nehmen Ihre Beschwerden eine  negativen Einfluß auf ihre Lebensqualität oder beeinträchtigen diese Beschwerden Ihre Arbeitsfähigkeit? Sie haben schon vieles probiert und immer wieder treten ihre Beschwerden auf."

Das „Medikament" heißt funktionelles Gewebetraining, kombiniert mit externen Bewegungsprogrammen und Prinzipien der operanten Konditionierung. Die Überwachung findet durch fortlaufendes Monitoring statt. Die Evidence dieser Vorgehensweise ist belegt.  Eine Kombination von Lang- und Kurzhantelübungen hat sich als ein effektives Trainingskonzept herauskristallisiert. Ziel des Rückentriathlons ist eine maximale Leistungsfähigkeit bei minimalen Rückenbeschwerden. Dies gelingt fast immer durch eine Veränderung der Lebensgewohnheiten und eine Verhaltensänderung (Habit reversal) gegenüber dem Bewegen bei Beschwerden.

Das „Medikament" heißt funktionelles Gewebetraining, kombiniert mit externen Bewegungsprogrammen und Prinzipien der operanten Konditionierung. Die Überwachung findet durch fortlaufendes Monitoring statt. Die Evidence dieser Vorgehensweise ist belegt.  Eine Kombination von Lang- und Kurzhantelübungen hat sich als ein effektives Trainingskonzept herauskristallisiert. Ziel des Rückentriathlons ist eine maximale Leistungsfähigkeit bei minimalen Rückenbeschwerden. Dies gelingt fast immer durch eine Veränderung der Lebensgewohnheiten und eine Verhaltensänderung (Habit reversal) gegenüber dem Bewegen bei Beschwerden.

Das Rückentraining versteht sich als Gewebetraining, d.h alle Gewebestrukturen neben der Muskulatur wie Bänder, Kapsel, Knorpel, Knochen und Sehnen, also alle passiven und aktiven Strukturen sollten gefestigt werden. Workhardening ist das Schlüsselwort für eine dauerhaft belastbarten Rücken.

Das aktive moderne Rückentrainingskonzept wird begleitet durch ein Internet-Fragenbewertungssystem (Backsupport), wo dem Teilnehmer intensiv gefolgt werden kann in der Beurteilung der Erfolge des Rückentrainings.

Also ...machen Sie mit!